Veranstaltungen

Sommerfest am 16. Juni ab 19 Uhr

gmhlhhifdeijbfnc

Der Frühling wurde dieses Jahr übersprungen, seit Wochen werden

wir mit sommerlichen Temperaturen und Sonne verwöhnt. Nachdem

wir Anfang Mai ein schönes Kulturfrühstück, mit toller Musik, leckerem

Essen und jede Menge Holz-Hacken hatten, steht nun unsere nächste

Veranstaltung an.

Am 16.06. laden wir euch ab 19 Uhr ein mit uns gemeinsam das Tanzbein zu schwingen

und mit uns auf unserem Sommerfest in die Nacht zu feiern.

Dazu gibt es Live-Musik von TÓKE (Reggae/Singer-Songwriter) und danach legt

Mister Moustache auf.

Wir sehen uns auf der Insel!

*****************************************************************

Save the Date

Wir möchten Euch herzlich zu unserem nächsten Kulturfrühstück am 6. Mai ab 12 Uhr einladen. Es wird schönes Kulturprogramm geben und die Möglichkeit, die WagenHausBurg ganz praktisch in Form von Holzhacken zu unterstützen. Dazu gibt es Musik, nette Leute und natürlich gutes Essen.
Ein weiteres Save the Date haben wir dann noch für den 16. Juni, da wird es eine Party bei uns geben. Genauere Details zu beiden Veranstaltungen folgen in Kürze auf diesem Wege. Da der musikalische Act für beide Veranstaltungen noch nicht feststeht, freuen wir uns auch über Anregungen und Vorschläge von Euch!

*****************************************************************

Herbst 2017

*****************************************************************

MIETE? STOPP! JETZT!

Kommt zur Demo am Freitag, den 15. September 2017! Wir demonstrieren gegen den Mietenwahnsinn, gegen die Verdrängung und für eine Stadt für Alle. Denn wir lassen uns nicht länger verdrängen, entmieten und luxussanieren!
Die WagenHausBurg kämpft – wie viele andere Projekte und Initiativen in Potsdam – dafür, dass Wohnraum bezahlbar bleibt und alternative Wohn-, Lebens- und Freiräume weiter bestehen und neu entstehen können.fb-banner
Seit inzwischen fast zehn Jahren setzen wir, die Bewohner*innen der WagenHausBurg uns für eine langfristige Bleibeperspektive in Potsdam ein.
Ursprünglich sollte das Gelände im September 2009 geräumt werden. Nach intensiven Verhandlungen mit der Stadt sind wir acht Jahre später immer noch hier! Als Ergebnis dieser Verhandlungen haben wir nun einen alternativen Standort und werden als Wohnprojekt WagenHausBurg auf der Insel Hermannswerder erhalten.
Schon lange brodelt es in vielen Teilen der Stadt: Die Mieter*innen der Tuchmacherstraße haben sich ihr eigenes Haus von der Pro Potsdam erkämpft – trotz Höchstgebotsverfahren entgegen den »Empfehlungen« des »Wohnungspolitischen Konzeptes«, Mieter*innen am Brauhausberg fordern endlich echte Beteiligung und nehmen die Zukunft ihrer Häuser in die eigene Hand. Heidesiedlung, Staudenhof, Behlertkarree, Musikerviertel – an immer mehr Orten werden Mieter*innen aktiv. Die Kreativen im Rechenzentrum werden keinem Nachbau einer Militärkirche weichen und der Kampf um den Erhalt der Fachhochschule ist noch lange nicht vorbei!

Die Häuser denen, die drin wohnen!

 

****************************************************************

Gerade befinden wir uns in einer akuten und vermutlich abschließenden Verhandlungsphase mit der Stadt und der Umbau auf unserem neuen Grundstück steht kurz bevor. Trotz allem möchten wir unseren Platz auch in diesem Sommer wieder für Euch öffnen, Kulturprogramm, Lagerfeuer und Platz für Austausch anbieten! Wir laden Euch herzlich ein, zu unserer Filmenacht am 21. Juli 2017 ab 19 Uhr nach Hermannswerder zu kommen und einen entspannten Abend mit uns zu genießen. Neben gemütlichem Lagerfeuer, gekühlten Getränken und romantischer Inselatmosphäre wird es musikalische unplugged-Einlagen geben, ein kurzes Kinderfilmprogramm und schließlich mit Einbruch der Dunkelheit einen lateinamerikanischen Spielfilm. Dieser spiegelt eine Situation wie die unsrige, in der der Wunsch nach Gemeinschaft immer wieder von kapitalistischen Zwängen auf die Probe gestellt wird, auf tragisch wie komische Art und Weise wider. Was das mit einer bestimmten Weichtierart zu tun hat und weshalb es in diesem Jahr so wenig Salat im Garten gibt, könnt Ihr vor Ort in Erfahrung bringen!

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen, Spenden für’s Projekt und einen fröhlichen gemeinsamen Abend!

KinoJuli2017

****************************************************************

5. Mai 2017 ab 20 Uhr

Konzert mit Sans Gene auf der WagenHausBurg

Um den Frühling zu feiern gibt es am 5. Mai ab 20 Uhr ein Konzert bei uns auf dem Wagenplatz. Es spielt die wunderbare Band Sans Gene, gerade auf Tour und bestehend aus vier queeren Frauen aus Köln, die sich musikalisch irgendwo zwischen DIY-Punk und Art-Pop getroffen haben um mal introspektiv sinnierend, mal plakativ feministisch dem Publikum einmal den Boden unter den Füßen wegzuziehen um ihn dann wieder neu auszurollen, denn sie kontrollieren die Materie. Frei nach Nina Hagen: Gott is tot, es lebe Sans Gene.

Im Anschluss gibt’s noch musikalische Bespielung mit DJ Karlmaria und DJ MLM zum Tanzen oder Chillen. Wie immer bieten wir Getränke zum Solipreis und diesmal sogar eine ultimative Imbissüberraschung! Der Eintritt beträgt je nach Selbsteinschätzung zwischen 5 und 8 Euro.
Zum Reinhören und -schauen: https://www.youtube.com/watch?v=ZPm4xcUbLY4

5.5

***************************************************************

Am 1. April machen wir im Freiland eine Soliparty für zwei Leute, die nur mit großen Schwierigkeiten hier bleiben durften und zur Unterstützung einer für eine getrennte syrische Familie, für uns alle und auf die Freundschaft ohne Grenzen und Papiere.
Es wird Musik aus vielen Richtungen geben, für alle was dabei und manch Neues.

grafik

**************************************************************************

Herbstival am 17. September 2016!

Liebe Freunde, liebe Freundinnen, putzt die Tanzschuhe!

Auf unserem diesjährigen Herbstival stimmen uns *RAJZEFIBER* (https://soundcloud.com/rajzefiberband) mit feinsten handgemachten Songs ein. Anschließend tanzen wir auf chillige Beatz von *T.R.A.F.O.* (https://soundcloud.com/trafosavedmylife) in die Nacht. Und wenn wie gewöhnlich die Polizei kommt, um uns auf den Lärmpegel aufmerksam zu machen, beglücken *OLI&CAMERON* uns und unsere Nachbar*innen mit einer sehr tanzbarenherbstival-vorderseite-klein *silently – high – KopfHörerParty*. Bringt hierfür unbedingt einen MP3-PLAYER oder ein SMARTPHONE (mit Kopfhörern!) mit. Wer weder noch besitzt sollte sich dringend eines borgen. Das DJ-Set gibt es zum Vorabrunterladen auf: www.facebook.com/silentlyhigh ODER bringt ein Verbindungskabel zum Vorort – Transfer mit.

Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Jedoch freuen sich unsere Artists über eure Spende in den *Hut*. Nur so funktioniert’s! (Spendenempfehlung ab 5 € pro Person)

Bis dahin… freuen sich eure WagenHausBürger*Innen.

************************************************************************

 

sky-828648_1920

August und immer noch in Potsdam statt auf Malle? Reif für die Insel?

Dann überquert die Havel oder schwingt Euch auf Eure Drahtesel gen Hermannswerder. Hier könnt Ihr es Euch auf Kissen und Decken gemütlich machen, auf der Wiese unterm Sternenhimmel entspannen und Euch auf Freiluftkino in einer lauen Sommernacht freuen.

Am Freitag, den 5. August, laden wir ab 18:30 Uhr zu Open-Air-Kino und Lagerfeuer ein.

 Als Vorprogramm für Groß und insbesondere Klein präsentieren wir einen Schatz aus Kindertagen: Ein altbekannter Freund macht sich auf die Suche nach Alternativen zu den herkömmlichen vier Wänden und findet sein Glück in einer uns nicht unbekannten Wohnform.

Mit Anbruch der Dunkelheit zeigen wir Euch als Hauptfilm ein cineastisches Schmuckstück aus dem vergangenen Kinowinter unter dem Motto ‚Einer geht noch‘: regional, lebensnah und hochprozentig. Es erwartet euch eine Geschichte über das exzessive Feiern und den Tag danach, eine Geschichte voller Melancholie und Zerbrechlichkeit, eine Geschichte, die so herzerwärmend wie zum Schreien komisch daherkommt. Anknüpfend an unsere letzte Filmenacht ist natürlich auch Käptn Peng wieder mit von der Partie.

Passend zum Film stehen kühle Getränke mit und ohne Alkohol bereit. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über Spenden für unser bald anstehendes Bauprojekt.

 

 

cropped-dscn2635-copy.jpgSoli-Frühstück für die WagenHausBurg am Samstag den 17. Juli 2016 ab 12 Uhr

Wir möchten euch darüber informieren, wie weit unsere Verhandlungen mit der Stadt gediehen sind, auf welche Probleme wir stoßen und wie es uns damit geht. Wir möchten weiter bestehen dürfen in unserem Lebensstil und unserem Entwurf von „Gemeinschaft“. Unsere Vision ist die des Miteinanders in einer Gesellschaft, die Freiräume zur Weiterentwicklung für uns Menschen bereithält. Das geht nur mit euch, niemals alleine.

In diesem Sinne wird dieses Frühstück ein „BellaVita – Frühstück“ sein. Ihr bringt etwas leckeres für das Buffet mit. Wir schaffen die Basics, das Ambiente und beschenken euch mit Livemusik.

Zum Kulturfrühstück erwartet euch diesesmal Singer & Songwriter Matt Illjas Kolsking mit feinstem, folkloresk anmutendem Independent. Seine deutschsprachigen Songs – einfühlsam bis rotzig – erzählen Geschichten des Lebens voller Leidenschaft und Gefühl. Kolsking rockt – mit rauer und markanter Stimme.

Bitte denkt an Spenden für den Künstler.

 

Advertisements