Wie ihr uns unterstützen könnt…

Seit inzwischen zehn Jahren setzen sich die Bewohner*innen der WagenHausBurg Hermannswerder für einen langfristig gesicherten Wohn- und Schaffensort in Potsdam ein. Ursprünglich war von der Stadt angedacht, das Gelände spätestens im September 2009 beräumen zu lassen. Sagenhafte acht Jahre später sind wir immer noch hier. In die Zukunft können wir mittlerweile denken, allerdings wird hierfür ein Umzug auf ein anderes Gelände notwendig. Die gute Nachricht – wir bleiben auf der Insel! Nun wollen und müssen wir jedoch kräftig investieren, um weiterhin 20 Menschen einen bezahlbaren Wohnraum zu ermöglichen und einen kulturstiftenden und sozialen Ort in Potsdam zu erhalten.

Die Kosten für den Umbau des neuen Geländes und der Umzug werden ca. 150.000 € betragen. Diese Summe müssen wir selbst aufbringen, d.h. Kredite aufnehmen, Spenden sammeln und vieles selbst machen. Ab jetzt fängt unser Countdown an, da wir über einen Großteil der Summe als „Startgeld“ verfügen müssen.Wie bei vielen Gemeinschaften und Projekten spielt die Unterstützung durch Freund*innen, Bekannte, Familie und WagenHausBurg-Unterstützer*innen eine entscheidende Rolle. In unserem Flyer findet Ihr eine Übersicht, wie Ihr uns im Einzelnen unterstützen könnt. Hier findet ihr zusätzlich detaillierte Infos zu Direktkrediten, Bürgschaften, Leihen und Schenken sowie Spenden und persönlichem Anpacken.

Flyer WagenHausBurg 2017

Advertisements