Aktuelles

Auf geht’s!

Im September 2019 konnte endlich die Übergabe unseres neuen Geländes stattfinden. Das heißt: Es geht los! Wir beginnen nun mit dem Umbau! Dafür können wir immer wieder helfende Hände gebrauchen, für die wir einen Verteiler eingerichtet haben, über den wir unsere aktuellen Arbeitseinsätze kommunizieren. Bei Interesse schreibt uns an „wagenhausburg [ at ] posteo.de“. Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, findet Ihr hierzu alle Infos hier. Auf unserer Webseite findet Ihr eine neue Seite mit aktuellen Infos direkt von der Baustelle.

Wir freuen uns, dass es nun losgehen kann und sind gespannt, wie uns diese Zeit des Umbaus und Aufbaus als Projekt prägen wird. Danke schon jetzt für alle bisher erfolgte Unterstützung!!!

*****************************************************************

Kino und Konzert am 16.8.2019 ab 19 Uhr

Kino-Arbeitstitel-Tortenschlacht-Aug-2019-A4

*****************************************************************

Frühlingsparty auf der WagenHausBurg

Unsere Bauphase hat begonnen und das will gefeiert werden!

Bevor der erste Hammer schwingt wollen wir mit Euch im neuen Haus abzappeln.

Also kommt auf die Insel zur zukünftigen WagenHausBurg (direkt nebenan)!

Am Freitag, 10. Mai ab 19 Uhr.

kogcgimmbedahdop

*****************************************************************

Wir möchten Euch gerne über unseren aktuellen Stand informieren, denn wie Ihr vielleicht schon gehört habt, haben wir Ende Februar den Mietvertrag über unser neues Grundstück unterschrieben. Juchu!
Nach zehn Jahren Verhandlungen haben wir nun zum ersten Mal eine längerfristige Perspektive. Wir freuen uns über ein für uns ganz neues Gefühl von unvorstellbaren 30 Jahren Sicherheit!
Ohne den Druck auf die Stadtpolitik der Potsdamer*innen und Eure Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen – Vielen Dank an Euch alle!

Und nun geht es weiter:

Ab April 2019 werden wir die Arbeiten auf dem neuen Grundstück in der Tornowstraße 35 beginnen. Dort stehen zwei Häuser, von denen eines noch sehr grundlegend umgebaut werden muss.Dies bedeutet verschiedenste Bauarbeiten: Wände einziehen, Küche und zusätzliche Dachfenster einbauen, Bäder umbauen, renovieren bzw. neu gestalten, Fußboden auslegen, Zwischendecken einziehen, Gebälk sanieren und vieles mehr. Für das Aufstellen der Bauwagen sind zudem vielfältige Außenarbeiten nötig: Erdarbeiten, Zäune umsetzen und Pflanzungen anlegen.

Aktuell planen wir die Baustelle und organisieren die Unterstützung von außen. Wir freuen uns sehr über jede Form von Hilfe. Für Arbeiten auf der Baustelle benötigen wir zu unterschiedlichen Zeiten Menschen, die sich mit Mauern, Elektrik und Sanitäranlagen auskennen. Genauso brauchen wir zahlreiche helfende Hände bei Baueinsätzen, die keine Fachkenntnisse mitbringen müssen.

Neben der körperlichen Unterstützung können wir auch finanzielle und materielle gut gebrauchen. Sachspenden in Form von Werkzeugen, gutem Essen, Baustoffen und Pflanzen (z.B. Bambus) sind sehr gern gesehen. Da wir die Summe von 150.000 Euro für den Umbau selbst aufbringen müssen und noch nicht ganz zusammen haben, benötigen wir weiterhin Kredite und Spenden. Hier findet Ihr zusätzlich detaillierte Infos zu Direktkrediten, Bürgschaften, Leihen und Schenken sowie Spenden und persönlichem Anpacken.

Wenn ihr uns hier oder dort unterstützen möchtet, dann schreibt uns gerne an wagenhausburg [ @ ] posteo.de Seit kurzem haben wir einen neuen Email-Verteiler eingerichtet, der sich an unsere aktiven Unterstützer*innen richtet. Wenn Ihr dort hinein möchtet, gebt uns ebenfalls Bescheid!

Ein erstes Koordinierungstreffen für alle engagierten Unterstützer*innen findet bereits am 5. April um 17 Uhr auf der WagenHausBurg statt. Auch hierzu möchten wir Euch herzlich einladen.

Wir hoffen, dass die WagenHausBurg nach dem Umzug wieder ein be- und geliebtes Kulturplätzchen wird. Umziehen werden wir aber erst im Herbst 2020. Bis dahin sind wir noch am alten Platz halten Euch auf dem Laufenden.

Viele Frühlingsgrüße,

die Bewohner*innen der WagenHausBurg

PS: Save the date: Party auf der WagenHausBurg am 10. Mai. Nähere Infos folgen!

*****************************************************************

Solidarität mit der Wichgraf 11!

Die Wichgrafstraße 11 in Potsdam soll verkauft werden, doch die 38 Bewohner*innen kämpfen um ihr zu Hause: Sie wollen das Haus im Rahmen des Mietshäusersyndikats kaufen und ein Wohnprojekt gründen. Bitte unterstützt die Petition.

*****************************************************************